Wir sprechen immer wieder von Veränderungen im Web. Beispielsweise der Tatsache, dass Menschen sich dort aufhalten, wo es immer wieder Neues gibt. Sprich: in den “News-Streams”.

News-Streams? Was ist das?

Das sind die Startseiten von Xing, LinkedIn, Facebook, Twitter usw. Dort, wo immer die aktuellsten Inhalte angezeigt werden.

Um an solchen Orten sichtbar zu sein, müssen KMU regelmässig gute Inhalte veröffentlichen – oder eben teilen. Es dürfen sogar mehrheitlich fremde Inhalte sein, die ein KMU teilt. Eine Faustregel besagt, dass bis zu 70% der Inhalte aus fremder Feder stammen könnten. Natürlich nicht geklaut, sondern sauber verlinkt. Das entlastet die Personen, die laufend Inhalte liefern müssen ungemein.

Tool-Tipps dazu: Buffer, MeetEdgar

KMU sind auch “Kuratoren”

Der Kurator wählt interessante Kunstwerke für eine Ausstellung.

KMU können nun auch zu Kuratoren werden. Zum Glück dürfen sie das sein. Entlastung! Eine weitere Folge der WebSprechstunde mit Christian Bossert.

Allerdings gibt es kein Patentrezept, dass genau gleich für jede KMU passt. KMU sollten mit Plan an die Chancen des Webs herantreten. Das tönt so schön – ist manchmal nicht einfach. Dazu biete ich gerne Unterstützung (Kontakt) und regelmässige Tipps & Tricks im Insider Letter. Ich bin sicher, Sie können wirksamer werden im Web.

Wir sind dankbar um jede einzelne Abonnent*in auf unserem YouTube-Kanal.