Hat man etwas Wertvolles aufgebaut, sind die Gauner nicht weit entfernt. Mit raffinierten Meldungen versuchen sie, Facebook-Seiten zu kapern.

Scam-Nachrichten an Seite

Schon mehrmals ist mir das passiert. Und es sieht auf den ersten Blick echt aus. Man droht, wegen Rassismus oder Pornographie, die Seite zu schliessen, wenn man nicht rechtzeitig handelt. Die Nachricht kommt als Nachricht an die Seite von einem Absender, der recht offiziell aussieht. “Page Notify” in den Facebook Brand-Farben. Erstaunlich auch: der Text ist relativ fehlerfrei – schon mit einigen Fehlern, so etwa im Stil von 20 Minuten.

Drohung von Sperrung der Facebook-Seite

Falls man nichts unternimmt, wird die Facebook-Seite gesperrt, sagen sie. Das erzeugt schon etwas Druck. Meiner Meinung nach sieht die Meldung genug professionell aus (im Vergleich zu vielen anderen Scams), dass Unerfahrene Gefahr laufen, in die Falle zu geraten. Schwupps wäre eine halbe Million Likes weg gewesen.

Sicherheitsmechanismus von Facebook

Allerdings hat Facebook sehr schnell reagiert und den Absender innert wenigen Minuten deaktiviert. Da scheinen Sicherheitsmechanismen zügig zu greifen.

Tipp: Ruhe bewahren

Trotzdem: wer solche Nachrichten erhält, sollte nicht überstürzt handeln und erst mal genau hinschauen. Es kann nicht auf Sekunden draufankommen. Aber Sekunden können genug Zeit für die Erkennung der Falle sein. Man sollte bei einer solchen Drohung, dass der Account gleich ganz gesperrt wird, stutzig werden:

facebook page scam

Wärst du darauf rein gefallen?

 

Zeit sparen, Wunschkunden anziehen

Ein Funnel ist die Grund-Strategie jedes Online-Marketings. Es ist der rote Faden, der einmal vorbereitet wird und rund um die Uhr für dich Interessierte anzieht. Wie das geht erklären wir in diesem Artikel. Mit Beispielen aus verschiedenen Branchen.